ZONTA CLUB PFORZHEIM

Verpflichtet dem Dienst am Menschen insbesondere der Stellung der Frau in rechtlicher, politischer, wirtschaftlicher Hinsicht.

Zonta ist ein weltweiter Zusammenschluss berufstätiger Frauen in Führungs­positionen, überparteilich, überkonfessionell und weltanschaulich neutral. Gegründet am 8. November 1919 in Buffalo, N.Y., unter Führung der Theaterkritikerin und Feuilletonistin Marian de Forest und der Verlegerin und Menschenrechtlerin Mary E. Jenkins, ist Zonta heute weltweit in 71 Ländern vertreten, mit ca. 34.000 Mitgliedern in mehr als 1.200 Clubs. Zonta versteht sich als modernes Netzwerk zur Unterstützung und Förderung von Frauen in Beruf und Gesellschaft. Zonta heißt Freundschaft und gegenseitige Hilfe.

Young Women in Public Affairs Award 2018
Rückblick

Gegen Gewalt an Frauen:
Aktion des ZONTA Clubs am Theater Pforzheim

Kassandra im Brautkleid - Szene aus dem Schauspiel "Die Frauen von Troja"

Pforzheim. Am Samstag, den 25. November 2017, veranstaltete der ZONTA Club im und mit dem Theater Pforzheim den Aktionstag „ZONTA says NO“, als einer von zahlreichen weltweit stattfindenden Veranstaltungen gegen Gewalt an Frauen. Als sichtbares Zeichen war das Theater in der Aktionsfarbe Orange beleuchtet. Ab 18.30 Uhr informierten die Mitglieder des Zonta Clubs im Theater-Foyer mit Gesprächen und Info-Flyern über das Thema. Um 19.30 Uhr begann die Vorstellung des viel diskutierten Schauspiels „Die Frauen von Troja (Der Untergang)“, welches gerade das Schicksal von Frauen nach einem Krieg einfühlsam nachzeichnet - und ihnen eine Stimme gibt. Im Anschluss an die Vorstellung diskutieren Mitglieder des ZONTA Clubs im Foyer bei Sekt und einem Snack mit den Darstellerinnen des Stücks sowie dem Regisseur und Oberspielleiter Hannes Hametner.

Der 25. November ist der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen, an dem jährlich weltweit auf die Diskriminierung und Gewalt gegenüber Frauen und Mädchen aufmerksam gemacht wird. Gewalt an Frauen ist eine der meist verbreiteten Verletzungen gegen die Menschenrechte. Mit seinem Aktionspaket möchte der Zonta Club auf das weit verbreitet und noch immer tabuisierte Problem aufmerksam machen: Weltweit erfahren 35 Prozent aller Frauen Gewalt, so die jüngste Statistik der Weltgesundheitsorganisation WHO. Das heißt: Im Durchschnitt wird jede dritte Frau Opfer einer Gewalttat, einer Vergewaltigung oder eines Angriffs.

Weitere erschütternde Fakten: Alle 3 Minuten wird in Deutschland eine Frau vergewaltigt. Laut Bundeskriminalamt wurden 104.290 Frauen in Deutschland im Jahr 2015 Opfer von Partner-schaftsgewalt; 82% aller Opfer sind Frauen. 331 Frauen wurden von ihren Partnern ermordet bzw. erschlagen. Und: 47% der von sexueller Gewalt Betroffenen haben mit niemandem darüber gesprochen, vor allem, wenn der Täter der aktuelle oder frühere Beziehungspartner ist oder war.

Unterstützen Sie FRAUEN IN ALLER
WELT MIT DEM CLUB PFORZHEIM

Wir sind ein Club von Frauen für Frauen.

Als Teil eines weltweiten Netzwerkes engagieren wir uns in lokalen, nationalen und internationalen Serviceprojekten. Wir verfolgen ein gemeinsames Ziel: Die Verbesserung der Stellung der Frau im politischen, rechtlichen, wirtschaftlichen und beruflichen Bereich.

Freundschaft und gegenseitige
Hilfe Seit 1919